AG Fotografie

Foto-AG // Schuljahr 2018/2019

Kursleiter: Frau Hilse
Gruppenstärke: 8-10
Klassenstufe: 5-12
Raum: Schule
Dieses Angebot startet im Januar 2019.
Die Durchführung der Foto-AG soll wöchentlich während der Schulzeit am Donnerstagnachmittag stattfinden. Es können sich SchülerInnen ab Klasse 5 anmelden. Die SchülerInnen benötigen keine Vorkenntnisse für die Teilnahme an der AG. Für den Einstieg kann jede Kamera genutzt werden.
Ganz gleich, ob es eine DSLR, Systemkamera, Einmalkamera oder ein Smartphone ist, denn es soll mehr um neue Fotoideen und Kreativtechniken gehen, als um die Kameratechnik.

Foto: WBeer; Symbolfoto zeigt Analog-Spiegelreflexkamera Practica BX20 von 1988.
Analoggeräte sind wegen der Fotofilm-Technik in der AG bedingt verwendbar, weil der Aufwand vom Foto zum fertigen Bild deutlich höher und eine Nachbearbeitung kaum möglich ist. Filmknipse = hohe Schule!
Somit sind Spaß und Erfolg beim Fotografieren garantiert, denn durch Wochenaufgaben soll die Inspiration geweckt und dabei spielerisch Kenntnisse entwickelt werden.
Angestrebt wird, dass die SchülerInnen mit eigenen Kameras ihren fotografischen Blick schulen. Dabei werden die Tipps & Tricks, Wissen und technischen Grundlagen, z. B. Fachbegriffe wie Blende, Belichtungszeit oder ISO besprochen sowie in eigenen Fotografien angewendet und umgesetzt. Vorstellbar ist, dass am Ende des Schuljahres eine Ausstellung stattfindet mit einer Vernissage.