61. Mathematikolympiade

Kaum einer unserer Schülerinnen und Schüler beziehungsweise Mathematiklehrer war sich sicher, ob die zweite Runde der 61. Mathematikolympiade in diesem Pandemieherbst durchführbar sein wird. Nachdem sich jedoch am Morgen des 10.November 2021 24 kleine und große Mathematiker einem Coronatest unterzogen hatten, ging es umso eifriger los.

Negativ getestet und positiv motiviert hatte die Klassenstufe sechs 240 Minuten und die Kinder ab Klassenstufe sieben 360 Minuten Zeit, die anspruchsvollen Aufgabenstellungen der Schulrunde zu bearbeiten und zu lösen. Hochachtung allen Teilnehmern für so viel Elan.

Die Jury des Freistaates Thüringen wird nun ermitteln, wer sich für die dritte Runde im Februar in Erfurt qualifiziert hat. Durch das großzügige Sponsoring des Arbeitskreises „Schule und Wirtschaft“ war es uns am 27.November 2021 möglich, die besten Leistungen zu prämieren. Dafür ein großes Dankeschön!

IMG_20211110_092643
IMG_20211110_092658
IMG_20211110_092719
IMG_20211110_092743
IMG_20211110_092804
IMG_20211129_192319
IMG_20211208_091249
IMG_20211208_111729
IMG_20211213_092226
IMG_20211214_135147
IMG_20211216_120456
01/11 
start stop bwd fwd

Nachfolgend unsere Sieger:

Klassenstufe 6: Emma Grubenik;         
Klassenstufe 7: Joline Fiedler;
Klassenstufe 8: Marie Helmessen;                 
Klassenstufe 9: Marian Frank;
Klassenstufe 10: Marek Frank;
Klassenstufe 11: Larissa Jahn

Foto & Text: C.K.