Exkursion - Kooperation

Auch 2019 konnten die beiden Physikkurse der Klasse 11 eine (schon traditionelle) Halbtagsexkursion zum Kooperationspartner Thüringer Energie AG durchführen.
Pünktlich 8:00Uhr startete der "Schulbus" nach Erfurt, wo wir bereits erwartet wurden. In drei Gruppen durchliefen alle 30 Schüler sodann drei Workshops bzw. Vorträge, in denen uns nicht nur die Aufgaben und Tätigkeitsfelder der TEAG vorgestellt wurden. Uns wurde auch vorgestellt, welche Berufe hier am Ausbildungsstandort erlernt oder studiert werden können. Es gab viele praktische und auch eher theoretische Tätigkeitsfelder kennenzulernen und es galt, sich über drei Stunden lang ohne wirkliche Pause zu konzentrieren. Das war nicht für jeden einfach.
Unser Kooperationspartner ist bestrebt, gerade den Schülern mit Interesse an der Physik Berufsbilder näherzubringen und Einblicke in Berufsausbildung, Studium und Beruf zu ermöglichen. Vorbereitung, Inhalte und Ausführung waren hervorragend durchdacht und äußerst informativ, wofür wir uns an dieser Stelle bei der TEAG herzlich bedanken möchten.
In einer weiteren Veranstaltung als Feedbackrunde am und im Umspannwerk Weida sollen eventuell offene fachliche oder organisatorische Fragen geklärt werden und wir werden die Aura des Stromes fühlen, der unsere schöne Stadt Weida erleuchtet.
190206_TEAG_02
190206_TEAG_03
190206_TEAG_05
190206_TEAG_07
190206_TEAG_08
190206_TEAG_09
190206_TEAG_10
190206_TEAG_11
1/8 
start stop bwd fwd
Unsere Workshops:
  1. Wie kommt der Strom ins Haus?
    Über den langen Weg vom Kraftwerk bis zum Haushalt. Über Energieumwandlungen, Induktion, Spannungen, Transformatoren, Wechsel- und Gleichstromprobleme.
  2. Wo muss man buddeln? Kann man Erdkabel wiederfinden?
    Wir suchen mit speziellen Sensoren die stromführenden Adern im Erdreich und erlernen, wie das funktioniert. Ganz einfach!
  3. Lötpraktikum
    Wir bauen uns eine eigene elektronische Schaltung im wohl modernsten Elektronik-Labor des Landes.