Neujahrslauf in toller Atmosphäre

Lichterlauf_2023_001
Lichterlauf_2023_002
Lichterlauf_2023_003
Lichterlauf_2023_004
Lichterlauf_2023_005
Lichterlauf_2023_006
Lichterlauf_2023_007
Lichterlauf_2023_008
Lichterlauf_2023_009
Lichterlauf_2023_010
Lichterlauf_2023_011
Lichterlauf_2023_012
Lichterlauf_2023_013
Lichterlauf_2023_014
Lichterlauf_2023_015
Lichterlauf_2023_016
Lichterlauf_2023_017
Lichterlauf_2023_018
Lichterlauf_2023_019
Lichterlauf_2023_020
Lichterlauf_2023_021
Lichterlauf_2023_022
Lichterlauf_2023_023
Lichterlauf_2023_024
Lichterlauf_2023_025
Lichterlauf_2023_026
Lichterlauf_2023_027
Lichterlauf_2023_028
Lichterlauf_2023_029
Lichterlauf_2023_030
Lichterlauf_2023_031
Lichterlauf_2023_032
Lichterlauf_2023_033
Lichterlauf_2023_034
01/34 
start stop bwd fwd

So macht Laufen Spaß! 53 sportwütige Jungen und Mädchen aus Regelschule und Gymnasium liefen unter den Augen der anwesenden Eltern und SportlehrerInnen. Doch nicht nur die Jugend war am Start. Mutige Sportlehrer und der Schulleiter des Dörffelgymnasiums liefen tapfer mit. Selbst die Schulleiterin der Regelschule überzeugte sich vom Einsatz ihrer Schützlinge.
Die SchülerInnen empfanden es als eine tolle Leistung. Denn trotz lyrisch wirkendem Sonnenschein fielen die Temperaturen von anfangs 5° Celsius unter die Nullmarke. Deshalb: Hut ab vor der Leistung aller Beteiligten!
Die Tapfersten unter den LäuferInnen schafften es auf 60 Minuten. Finley nannte stolz die Rundenzahl: 42 Runden. Das sind über den Daumen gepeilt in etwa knappe 10 Kilometer! 

Wir gratulieren vor allem den Dörffelzwergen aus den 5. Klassen zu diesen tollen Leistungen! Den Ehrendank erhält der kleine Hund, der gemeinsam mit seinem Herrchen, Louis Prill, aufgeregt seine Runden lief.

Im Dezember gibt es dann den nächsten Lauf, der vielleicht wieder am Gymnasium in gediegener Atmosphäre stattfinden könnte. Vielleicht finden sich ja organisationsbegabte SchülerInnen, die mit neuen Ideen diese Lauftradition beflügeln möchten. Interessenten melden sich bitte bei Herrn Sterner.