AG Fotografie

Foto-AG // Schuljahr 2018/2019

Kursleiter: Frau Hilse
Gruppenstärke: 8-10
Klassenstufe: 5-12
Raum: Schule
Dieses Angebot startet im Januar 2019.
Die Durchführung der Foto-AG soll wöchentlich während der Schulzeit am Donnerstagnachmittag stattfinden. Es können sich SchülerInnen ab Klasse 5 anmelden. Die SchülerInnen benötigen keine Vorkenntnisse für die Teilnahme an der AG. Für den Einstieg kann jede Kamera genutzt werden.
Ganz gleich, ob es eine DSLR, Systemkamera, Einmalkamera oder ein Smartphone ist, denn es soll mehr um neue Fotoideen und Kreativtechniken gehen, als um die Kameratechnik.

Foto: WBeer; Symbolfoto zeigt Analog-Spiegelreflexkamera Practica BX20 von 1988.
Analoggeräte sind wegen der Fotofilm-Technik in der AG bedingt verwendbar, weil der Aufwand vom Foto zum fertigen Bild deutlich höher und eine Nachbearbeitung kaum möglich ist. Filmknipse = hohe Schule!
Somit sind Spaß und Erfolg beim Fotografieren garantiert, denn durch Wochenaufgaben soll die Inspiration geweckt und dabei spielerisch Kenntnisse entwickelt werden.
Angestrebt wird, dass die SchülerInnen mit eigenen Kameras ihren fotografischen Blick schulen. Dabei werden die Tipps & Tricks, Wissen und technischen Grundlagen, z. B. Fachbegriffe wie Blende, Belichtungszeit oder ISO besprochen sowie in eigenen Fotografien angewendet und umgesetzt. Vorstellbar ist, dass am Ende des Schuljahres eine Ausstellung stattfindet mit einer Vernissage.

Ausschreibung (Schule)

Das Dörffelgymnasium Weida möchte zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Leistungsstellen besetzen:
  • 2 Stunden (90min) Arbeitsgemeinschaft "Theater spielen" (Zeitpunkt verhandelbar)
  • 2 Stunden (90min) Arbeitsgemeinschaft "Mathematik-Nachhilfe"
Bewerber müssen folgende Voraussetzungen aufweisen:
  • kein aktuelles Dienst- oder Beschäftigungsverhältnis mit dem Freistaat Thüringen
  • können sich bewerben, wenn Lehrkraft im Ruhestand, Lehrkraft ohne Anstellung beim Freistaat Thüringen, Lehramtsstudierende mit Erstem Staatsexamen bis zur Einstellung als LAA, Personen mit therapeutischen oder sozialpädagogischen Berufsabschlüssen, Personen mit Qualifikationen im sportlichen Bereich (Übungsleiter/Trainer), Personen, die im Besitz der Jugendleiter- oder Übungsleitercard sind, ErzieherInnen, LA-Studierende fortgeschrittener Semester, Dozenten an Musikschulen, Diplompsychologen
  • verantwortungsbewusster Umgang mit Schülern
  • aktuelles amtliches polizeiliches Führungszeugnis (max. ein halbes Jahr alt)
Die Vergütung erfolgt nach den Durchführungsbestimmungen zur Umsetzung des Schulbudgets in den Jahren 2018 und 2019, in der Regel wird von einem Minimalbetrag von 20€/45 Minuten ausgegangen.

Interessierte Bewerber melden sich schriftlich oder telefonisch am Dörffelgymnasium Weida,
07570 Weida, Ernst-Thälmann-Straße 23
Telefon: 036603/62272

Schülernachhilfe

DSGVO im www des GSDG

Mit dem Inkrafttreten der neuen Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) ist einiger Wirbel in der Netzwelt entstanden. Neben dem plötzlichen Auftreten vermeintlicher Rechts- und Netzexperten mit ihren Tips und Sonderangeboten wird das Betreiben eigener Webs (= Ansammlung einzelner und zusammengehörender Internetseiten {websites}) nun deutlich strenger geregelt. Das hat nicht unbedingt nur positive Auswirkung auf die auf unserer Homepage veröffentlichten Informationen. Wir arbeiten derzeit aktiv an einer Überarbeitung unserer Inhalte und bitten Sie um Verständnis, wenn gewohnter Komfort plötzlich nicht mehr gegeben ist.

Sie können ab sofort von jeder einzelnen Website über den Menüeintrag [Impressum, Datenschutz] unsere Datenschutzerklärung einsehen.

SSL - Zugang des GSDG

https://doerffelgymnasium.de

Ab sofort ist der Zugang zu unserer Seite durch SSL geschützt.
Wenn Sie unsere Seite in den Favoriten Ihres Browsers gespeichert haben, dann passen Sie bitte die Adresse neu an:
https://doerffelgymnasium.de/

+++ Klick für weitere Informationen +++

Raumbuchung

Unsere Bibliothek erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Hier kann man nicht nur nachlesen oder Hausaufgaben erledigen. Immer mehr Klassen oder Gruppen nutzen diese Räume zu sinnvollen Recherchezwecken. Aus diesem Grund haben wir die Bibliothek mit in das Raumbuchungssystem aufgenommen.
Alle Lehrer/innen, welche die Bibliothek in ihren Unterricht mit einschließen möchten, bitten wir um Eintragung im Buchungssystem, um Dopplungen usw. auszuschließen.

Bitte planen Sie die Bibo aus organisatorischen Gründen maximal eine Woche im Voraus ein.

Die Schüler sind angehalten, nachdem im Oktober bereits 50% des PC-Bestandes mechanisch zerstört war, mit den Geräten pfleglich umzugehen, damit dieser Service aufrecht erhalten werden kann.